Ist Musik eine Sprache?

Autor: Niels Kaiser

Wenn man Klängen und Rhythmen eine Struktur verleiht, dann entsteht Musik. Das haben Menschen schon immer gemacht. Sie singen, tanzen und erfinden Instrumente. Mit Musik begleiten sie ihre Feste und Rituale, sie machen Musik bei der Arbeit und zu ihrer Unterhaltung. 

Das ist überall auf der Welt so, ob bei den Sinti und Roma in Europa oder bei den Aborigines in Australien. Und doch klingt Musik überall verschieden. So verschieden, dass man die Musik der Anderen oft erst lernen muss wie eine fremde Sprache.

Höre diese Sendung am 13. Dezember um 8.04 Uhr auf hr2-kultur.

Weitere Sendungen